Praxis Dr. med. W. Brunner Facharzt für Orthopädie


Wir beschäftigen uns mit allen Veränderungen und Erkrankungen, die vom Bewegungsapparat ausgehen oder damit in Verbindung stehen können, bei Patienten aller Altersgruppen.


Dazu zählen nicht nur Gelenk-, Muskel-, Sehnen- oder Nervenschmerzen wie Arthrose, Muskelfaserrisse, Ischiasschmerz bei Bandscheibenvorfall etc. Die Wirbelsäule ist auch an der Entstehung vieler Erkrankungen beteiligt, die bis in die Wirbelsäule ausstrahlen. Dazu zählen Einschlafen der Hände, Sehstörungen, Ohrenbeschwerden, Kopfschmerzen, Schwindel, Heiserkeit, Schmerzen im Brustkorb oder im Bauchraum, Hüft- oder Kniegelenksbeschwerden (ganzheitlicher Ansatz).

Zusatzqualifikationen

Chirotherapie • Sportmedizin • Gesundheitsförderung und Prävention • Unfallbehandlung (Durchgangsarzt) • Physikalische Therapie • Osteologie (DVO) . Osteopathische Verfahren

Ultraschalldiagnostik (Säuglingshüfte, Bewegungsapparat) • Röntgendiagnostik • 3D-Wirbelsäulenanalyse • Manuelle Kinderbehandlung • Atlastherapie nach Arlen • Rettungsarzt.

Fortbildungsschwerpunkte

Diagnostik und Behandlung von Rückenschmerzen; Kinderorthopädie; orthopädische Schmerztherapie; wirbelsäulennahe Infiltrationen; Kernspintomographische Diagnostik des Bewegungsapparates; Cranio-mandibuläre Dysfunktionen (=CMD); Neuraltherapie; Funktionsdiagnostik der Wirbelsäule.

Bestellpraxis/Notfälle

Bei Patienten ohne regulären Behandlungstermin (z. B. Notfallpatienten, akute Beschwerden) können wir längere Wartezeiten nicht immer vermeiden, da Patienten mit regulärem Behandlungstermin Priorität haben. Wir bitte um Ihr Verständnis.

Das Fortbildungszertifikat der Ärztekammer Westfalen-Lippe (=Bestätigung über 250 Fortbildungsstunden in den letzten 5 Jahren) wurde 2014 erteilt und ist bis 2019 gültig.

Qualitätsmanagement nach DIN ISO 9001 (Zertifikat gültig bis 19.12.2015).

nach oben